Überregionales Kinder- und Jugendparlament 2019 in Bad Blankenburg (Thüringen)

Das Wetter hätte man nicht besser bestellen können für das diesjährige gemeinsame Kinder- und Jugendparlament der ISA KOMPASS. Jedes Jahr treffen sich die gewählten Gruppensprecherinnen und Gruppensprecher der einzelnen Wohngruppen aus Rheinland-Pfalz und Thüringen zu einem gemeinsamen Arbeitswochenende im Rahmen der Umsetzung des Beteiligungskonzeptes der ISA KOMPASS.
Dieses Jahr traf man sich in der urigen Jugendherberge zum Greifenstein in Bad Blankenburg im Südosten Thüringens. Ca. 30 Kinder und Jugendliche nahmen die Zimmer in Beschlag und lernten sich Freitagabends erst einmal bei einem gemeinsamen Spiel etwas kennen, bevor wir dann am Samstagmorgen mit der Arbeit begonnen haben.
Die Themen kamen auch in diesem Jahr wieder aus den einzelnen Kinder- und Jugendparlamenten. Ein Schwerpunkt der Thüringer Gruppensprecher*innen lag auf den Möglichkeiten der Beteiligung für die ganz kleinen Mitbewohner*innen zwischen 2-6 Jahren. Mehrere Arbeitsgruppen machten hier Vorschläge, wie diese Kinder, die noch nicht so gut für sich selbst sprechen können, Gehör mit ihren Meinungen und Wünschen in der Wohngruppe finden können.
Das Rheinland-Pfälzer Parlament hatte sich bereits im Vorfeld sehr mit einem Mediennutzungskonzept für alle Kinder und Jugendlichen beschäftigt, dass den geänderten gesellschaftlichen Gegebenheiten gerecht wird. Der Vorschlag für die Einführung eines neuen ISA KOMPASS – weiten Medienvertrages für Kinder und Jugendliche wurde von den Teilnehmenden aufgegriffen und befürwortet.
Die Kolleg*innen aus Thüringen hatten für den Samstag dann noch einen tollen Parcours für alle angelegt, in dem sich die Kinder und Jugendlichen in Gruppen eingeteilt an jeder Station intensiv mit den Kinderrechten auseinandersetzen konnten. Unter anderem wurde getextet und gesungen, knifflige Aufgaben waren im Team zu meistern, bei denen vor allem Geschicklichkeit und Kooperation gefragt waren. Alle waren mit Feuereifer dabei und hatten viel Spaß daran, sich so spielerisch mit dem Thema zu befassen.
Das diesjährige Freizeitprogramm fand auf der naheliegenden Burg statt. Traumhaft gelegen im sonnigen Herbstwald konnten wir hier eine interessante Greifvogelschau besuchen und vom Turm der Burg aus tolle Weitblicke genießen. Wir kamen auch ganz schön ins Schwitzen, weil kaum jemand mit diesen sommerlichen Temperaturen gerechnet hatte.
Vor der Abreise am Sonntagvormittag wählten beide Bereiche noch jeweils eine/n Parlamentssprecher*in nebst Stellvertretung, die den Austausch zwischen den Ländern gewährleisten möchten. Aus dem letzten Jahr sollte die Idee eines gegenseitigen Austausches in den Sommerferien aufgegriffen und fortgeführt werden. Auch der Termin für das überregionale Kinder- und Jugendparlament 2020 wurde direkt festgelegt.
So ging ein ereignisreiches Wochenende zu Ende und die beteiligten Kinder und Jugendlichen nehmen wieder viel Schwung und Motivation für die Umsetzung ihrer Aufgaben in der eigenen Wohngruppe mit.

ISA-KOMPASS_Bad-Blankenburg_Kinder-Jugendparlament_2019_w