Gewaltiger Qualm bei der ISA KOMPASS in Sachsen! | ISA – Innovative Soziale Arbeit GmbH

Gewaltiger Qualm bei der ISA KOMPASS in Sachsen!

Bei der ISA KOMPASS Thüringen im Bereich Sachsen raucht es zur Brandschutzübung gewaltig!

Am Abend des 08. August 2017 war es wieder einmal soweit. Die Wohngruppe Ellefeld führte zusammen mit der FFW Ellefeld ihre diesjährige Brandschutzübung durch. Die Kinder wussten natürlich von nichts und waren vom Alarm  sehr überrascht. Ein fingierter Kabelbrand im Garagenkomplex war der Grund des Feuers.  Erzeugt von einem Elektriker, welcher in Wahrheit der Einsatzleiter der Feuerwehr war.  Mit seiner mitgebrachten Nebelmaschine setzte er den Brand sehr gut in Szene. Obwohl alle Kinder sehr aufgeregt waren, reagierten sich doch vorbildlich. Wir setzten einen Notruf ab und gingen geschlossen auf die Wiese gegenüber unseres Grundstückes, welche die offizielle Sammelstelle bei einem  Brand ist. Kurz nach Absetzen des Notrufes erschienen Krankenwagen und Feuerwehr und begannen mit der Bekämpfung des Brandes. Unser BA-Student stellte sich auch als potenzielles Opfer einer Rauchgasvergiftung  glaubhaft zur Verfügung. Feuerwehrmänner  und Sanitäter reagierten blitzschnell und professionell. Nach ca.30 Minuten gab die FFW dann auch offiziell bekannt, dass es sich um eine Übung handelte. Nun  waren  alle erleichtert.  Danach durften die Kinder die Einsatzfahrzeuge kapern,  sich alles anschauen und Fragen stellen. Zum Schluss ertönte für alle dann nochmal das Feuerwehrsignal. Das Einschlafen dauerte nach diesem spannenden Erlebnis diesmal etwas länger.

Brandschutzübung bei der ISA KOMPASS Wohngruppe in Ellefeld/Sachsen.

Brandschutzübung bei der ISA KOMPASS Wohngruppe in Ellefeld/Sachsen.